Studien zur postalischen Gütequalität

QENSIO managt heute zahlreiche Studien verschiedenster Komplexität für Postunternehmen und deren Kunden. Wir bieten Ihnen Standardmodule als Untersuchungsbasis für einfache Studien ebenso an wie maßgeschneiderte Studien für komplexere Analysen.

  • Ermittlung von Laufzeiten für die gesamte postalische Produktbreite
  • Ermittlung des Zustandes der erhaltenen Sendungen (d.h., der Beschädigungsfreiheit)
  • Ermittlung der Nichterhaltquote
  • Bereitstellung von detaillierten Daten zur Qualität postinterner operativer und logistischer Abläufe durch den Einsatz von Transpondern

QENSIO findet individuelle Lösungen, die exakt an Ihre Bedürfnisse beziehungsweise Ihre spezifischen Fragestellungen angepasst ist.

Für die reibungslose Durchführung unserer nationalen und internationalen Studien setzen wir ausschließlich Testkunden ein, die unseren aufwendigen Trainingsprozess durchlaufen haben.

Das QENSIO Testkundenpanel deckt alle  postalisch relevanten Länder und Regionen weltweit ab.

QENSIO legt größten Wert auf die Qualität und die Zuverlässigkeit seines Testkundenpanels, da dieses für die Validität und Verlässlichkeit von größter Bedeutung ist.

„Unser Panel sieht sich nicht nur als Marktforschungstool, sondern zählt sich zu Recht zum wichtigen Bestandteil von QENSIO. Jahrelange Zugehörigkeiten und  Extra-Leistungen, die gerne mal erbracht werden, machen das Arbeiten mit dem QENSIO Panel zu einer wirklichen Freude.“ (Shaista Majeed, QENSIO Senior Manager Research)

Mittels der aktiven und zunehmend auch der passiven Transpondertechnologie werden mögliche Schwachstellen innerhalb des Logistikprozesses transparent gemacht und erlauben so eine zielgerichtete und effiziente Korrektur.

Durch intensive Datenvalidierung erzielen wir exakte Ergebnisse. Alle Resultate, die wir aufgrund automatisierter Prozesse gewinnen, werden zusätzlich manuell evaluiert. Sie erhalten dadurch eine differenzierte und valide Auswertung aller Parameter, die wir für Sie in einer Studie untersucht haben.

Das Reporting beinhaltet eine Bestätigung aller einwandfreien Qualitätsaspekte Schwarz auf Weiß – frei nach dem Motto:

Gefühlte Qualität ist gut, gemessene ist besser.

Methodik und Know-How